Listen: Jeremy Messersmith

Jeremy Messersmith ist ein Nerd aus den Twin-Cities Minneapolis und Saint Paul. Nebenbei macht er hauptberuflich Musik und hat schon drei Alben veröffentlicht, die auch von der interessierten Presse hochgelobt wurden. Vergleiche zu Sufjan Stevens, Elliott Smith und Simon and Garfunkel wurden dabei häufig gezogen und waren auch häufig angebracht. Mit seiner Bekanntheit wuchs auch die Instrumentierung seiner Stücke. Begnügte er sich auf seinem Debütalbum noch hauptsächlich mit der Akkustik-Gitarre, ließ er seinen Sound  zu einem opulenten Chamber-Pop mit einigen Reminiszenzen an die 60er (ich weigere mich im übrigen, Kammer-Pop zu schreiben) heranwachsen. Besonders fröhlich wirkt er dabei meistens nicht, besingt er doch die traurigen Dinge des Lebens wie Trennungen, Schule und Tod, aber wie viele große Songwriter klingen schon fröhlich?

Jeremy Messersmith

Seine drei Alben „The Alcatraz Kid“, „The Silver City“ und „The Reluctant Graveyard“ bezeichnet er selbst als Trilogie, „die das Leben erzählt“

Auf „The Alcatraz Kid“ finden sich dementsprechend auch einige weniger optimistische Ausblicke auf die Zukunft.

Another heartsick lullaby but I can’t seem to make you cry
We’ll be friends forever, but I’m afraid that you’ll never love me 

„innocently question the purpose of things to come“ nennt der Meister persönlich das dann.

„The Silver City“ ist konsequenterweise der Midlife-Crisis gewidmet, dem Leben in Suburbia für den Rest des Lebens. Das Ende der Trilogie, der Tod höchstpersönlich, wird dann mit einem Rückblick auf „The Reluctant Graveyard“ besungen.  Versöhnlich stimmt einen aber trotz all der geballten Traurigkeit die Tatsache, dass der letzte Titel der Trilogie „Tomorrow“ heißt.

Alle Alben findet Ihr zum Pay-What-You-Want-Download auf Bandcamp
Website  Facebook

Getaggt mit , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: