Harrison Hudson – American Thunder

Harrison Hudson

Harrison Hudson

Harrison Hudson begann seine Musikkarriere nach eigenen Angaben in Atlanta als „Songwriter mit Band“. Daraus wurde dann irgendwann eine Band, die der Einfachheit halber den Namen Harrison Hudson behielt. Und diese Band hat im November 2011 ihr bereits drittes Album namens American Thunder veröffentlicht. Das Ziel für dieses Album war, dem Ideal des  Rock’n’Roll der 50er und 60er Jahre nahezukommen, ohne einfach zu kopieren. Laut Label hat American Thunder dieses Ziel erreicht: „The spirit of the old days of Rock N’ Roll radio have been captured and embraced, not re-manufactured.

Letztlich sind es aber nicht unbedingt die von Harrison Hudson als Einflüsse genannten Größen wie Buddy Holly oder Roy Orbison, nach denen American Thunder klingt, sondern eher nach feinstem Indie-Rock á la Manchester Orchestra oder den Vaccines. Getragen von Harrison Hudsons vielseitiger Stimme, die wirklich nach Rock’n’Roll klingt,  ertönt auf American Thunder gut gelaunter und schön instrumentierter Rock.

Da kann man sich durchaus den fußwippenden Trucker im Fast-Food-Restaurant am Highway vorstellen, während Harrison Hudson aus dem alten Radio über der Bar ertönt und von der großen Liebe singt.

My heart’s collecting dust
Upon a shelf
It sits there waiting
For you to pick it up
In your hands
And read it two or three times
Can I check you out?
Because I’m trying really hard to read you 

Er singt von seiner Indie Rock N Roll Queen mit der „Rickenbacker bass guitar“ , von Allie und den Schwierigkeiten dann auch noch mit der großen Liebe zusammen zu bleiben, begleitet von den mal dröhnenden mal zurückhaltenden Gitarren. Das passiert mal in hohem Tempo oder auch mal ganz ruhig und etwas schmachtig, wie in „If You Leave“. Der Rock’n’Roll-Spirit wird dabei nicht aus den Augen oder Ohren verloren und macht American Thunder zu einem hörenswerten Album.

Harrison Hudson auf: Facebook Twitter 

Getaggt mit , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: